Sie sind hier: Start | Link, Download und vieles mehr | Bildungsprämie

Bildungsprämie

Das ständige Lernen und die Weiterbildung im beruflichen Leben gehören zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Eine sich ständig erweiternde Bildung der einzelnen Person ist entscheidend dafür, die berufliche Perspektive in hohem Maße selbst zu bestimmen.

In diesem Sinne hat die Bundesregierung die Bildungsprämie eingeführt. Durch finanzielle Anreize sollen mehr Menschen zur Finanzierung von Weiterbildung motiviert werden. Von der Bildungsprämie können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer profitieren, die mindestens 15 Stunden/Woche erwerbstätig sind. Ihr jährlich zu versteuerndes Einkommen darf 20.000 € (beziehungsweise 40.000,00 € bei gemeinsam veranlagten Personen) nicht überschreiten.

Die in der TOURISMUS-AKADEMIE Nordwest kooperierenden (Kreis-) Volkshochschulen sind als offizielle Beratungsstellen berechtigt, Prämiengutscheine auszustellen. Dieser wird nach einer verbindlichen Beratung und bei Erfüllen der Förderbedingungen ausgehändigt. Der Bund übernimmt maximal 50 % der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500,00 €.

 

Beratungstermine können Sie telefonisch oder per E-Mail vereinbaren:

Frank Ritterhoff: 04488 56-5165, f.ritterhoff@kvhs-ammerland.de

Tanja Sander: 04462 8633-22, t.sander@vhs-frieslandwittmund.de

Franziska Hähnlein: 04961 922 357, franziska.haehnlein@vhs-papenburg.de

Anke Renken: 04401 7076 100, a.renken@kvhs-wesermarsch.de

Monika Pellenz: 04421 16 40 11, monika.pellenz@vhs-whv.de

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfond der Europäischen Union gefördert.

Nähere Informationen und weitere Beratungsstellen in Ihrer Umgebung finden Sie hier.