Sie sind hier: Start | Projekte | INVEST++

INVEST++ -Internetgestützte Vorbereitung auf ein erfolgreiches Studium

 

 

Elementare Weiterentwicklung eines online-gestützten Vorbereitungslehrgangs auf ein berufsbegleitendes Online-Studium der Tourismuswirtschaft

Die kvhs Ammerland gGmbH hat sich in Kooperation mit den Partner-Volkshochschulen VHS Papenburg, VHS Wilhelmshaven, VHS Friesland-Wittmund, der KVHS Wesermarsch und der Jade Hochschule erneut erfolgreich an der Ausschreibungsrunde des niedersächsischen ESF, Förderlinie „Öffnung von Hochschulen“, beteiligt.

Im März 2021 starten wir mit unserem neuen Projekt INVEST++, der elementaren Weiterentwicklung unseres erfolgreichen online-gestützten Vorbereitungslehrgangs auf ein berufsbegleitendes Online-Studium der Tourismuswirtschaft in Zusammenarbeit mit der Jade Hochschule in Wilhelmshaven.

Entwickelt werden vier weitere Module aus dem Online-Studium der Tourismuswirtschaft in drei Arbeitsphasen, um Studieninteressierten einen weiteren, umfassenderen Einblick in ein Online-Studium in Echtzeit in Voll- und Teilzeit zu gewähren.

Auf diese Weise können Sie schauen, ob ein Studium in Voll- oder Teilzeit für Sie in Frage kommt. Unser Vorbereitungslehrgang steht ebenso für Teilnehmende offen, die zunächst nicht beabsichtigen zu studieren, sich aber beruflich weiterbilden möchten. Bequem von Zuhause, im eigenen Lerntempo, ohne Gehaltseinbußen und ohne Anfahrtswege.

Im kostenfreien Probedurchlauf, welcher am 16. Oktober 2021 beginnt, stehen die folgenden vier Themenmodule zur Verfügung:

  • E-Commerce im Tourismus
  • Geografische Aspekte und Attraktionsfaktoren bedeutender Tourismusdefinitionen
  • Grundlagen Tourismuswirtschaftliches Informationsmanagement und
  • Nachhaltige Wirtschafts- und Tourismusentwicklung

Die curriculare Gesamtkonzeption zielt auf einen niedrigschwelligen Zugang ab, ist modular aufgebaut und bietet viel Flexibilität. Jedes Modul und die gesamte Vorbereitung münden in eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung. Teilnehmende haben die Möglichkeit, sich bei erfolgreichem Bestehen der Klausuren bis zu 20 ECTS-Punkte (European Credit Points) auf ein späteres Studium anrechnen zu lassen. Dies kann bei späterer Aufnahme des Studiums zu Zeit- und Geldersparnissen führen.

Zur Zielgruppe gehören Personen aus der Tourismusbranche, die nicht in traditioneller Weise studieren sowie Quereinsteigende. Mit dem Projekt möchten wir Beschäftigte in der Tourismusbranche und im Gastgewerbe stärken und dem Fachkräftemangel entgegenwirken.

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer und das Anmeldeformular. Weitere Informationen finden Sie auch unter Projekte - INVEST.

Ansprechperson für Fragen und Anmeldung: Silvia Meyerjürgens


gefördert von: